aprendanza

aprendanza 20

La sexta edición de aprendanza tuvo lugar entre el 7 und 28 November. Angesichts eines Panoramas der Unsicherheit wollen wir feiern. Feiern Sie das Treffen, zusammen sein, Feiern Sie den Körper, Tanz, Bewegung. Feiern Sie, dass wir uns nahe fühlen. Ein Programm 100% online, dass wir Sie einladen, von überall zu folgen.

>> Entdecken Sie die gesamte Programmierung

>> Laden Sie das Programm als PDF herunter

>> Archivo audiovisual de aprendanza20

Für weitere Informationen kontaktieren: aprendanza@proyectolova.estuv

Was lernt man??

aprendanza ist ein Treffen im partizipativen Format in dem durch ein Programm von Aktivitäten und Workshops ein Klima der Reflexion wird gefördert, Übung und Erfahrungsaustausch rund um die Bewegung, der Körper und die lebenden Künste und ihre Rolle in der Bildung.

Es gibt eine Tanzschule, mit Körpern, die in Bewegung lernen. Wir glauben an Tanz als gemeinsames Erbe und an künstlerisches und szenisches Schaffen als eje transversal que conecte aprendizajes y competencias imprescindibles para la vida.

aprendanza hat seinen Samen in einer Reihe von Begegnungen entwickelt von LÓVA in Zusammenarbeit mit Matadero Madrid (#apren12), in dem sie begannen, die Beziehung zwischen Bildung und Aufführung und choreografischen Praktiken zu erforschen und zu bearbeiten. Aus diesen Begegnungen würde geboren werden, später und formeller, das Lernprojekt, auf Vorschlag von und koordiniert von LÓVA, in Zusammenarbeit mit Matadero Madrid und der Compañía Nacional de Danza, mit denen wir die Ausgaben von feiern 2014, 2015 und 2016. in 2018 Das Treffen fand im Canal Dance Center statt, Freie Bildungseinrichtung und Matadero Madrid. in 2019 in La Casa Encendida, ETSIDI- Höhere technische Schule für Ingenieurwesen und Industriedesign und CaixaForumMadrid

frühere Ausgaben