#aprendanza16

 

#aprendanza16

die 21 al 23 Oktober 2016 am CND und Matadero Madrid

Lesen / schreiben Sie hier Meinungen zu # aprendanza16

Der CND (Nationale Tanzkompanie) und Matadero Madrid präsentieren # aprendanza16, dritte Ausgabe des Tanz- und Bildungstreffens für Lehrer und Bildungsinteressierte.

#aprendanza16 gehört zu den pädagogischen Maßnahmen, die der CND dank des Sponsorings der Loewe Foundation durchführt.

Programm

Freitag 21

18:30h.

Wir empfangen Sie am Hauptsitz der National Dance Company (CND)

19:00h. zwei CND-Versuche und Workshop "Vorstellungskraft und Bewegung" mit Agnès López Río

Sie werden zwei Essays des CND sehen und an einem Workshop teilnehmen, der sich mit dem Einsatz von Bewegung mit kreativen Werkzeugen mit Tänzern der National Dance Company befasst. Sie werden drei verschiedene Aktivitäten / Räume durchlaufen, die in drei Blöcke unterteilt sind 40 Minuten (von 19 ein 19:40h, von 19:40 ein 20:20h und von 20:20 a 21h)

21:00h beendet die Aktivität

Samstag 22 (Räume des CND und Matadero)

10:00h
Freifläche (mit Ana Torrijo als Vermittlerin, im Lager 16B von Matadero)

Die tolle Idee Souk, Vorschläge und Bedenken. Freund, Machen Sie Ihre Vorschläge und entdecken Sie die aller Personen, die an # aprendanza16 teilnehmen. Der offene Raum feiert die Fähigkeit einer vielfältigen Gruppe, ihren eigenen Schwung zu erzeugen und selbstverwaltete Aktivitäten in einem emblematischen Kulturraum zu genießen: CND-Proberäume, Kirchenschiff 16 Schlachthaus und Räume der Naves del Español.

14:30h
Laden Sie die Batterien auf
Essen Sie in der Nachbarschaft, in einer der Bars in Matadero, oder in Madrid Rio.

von 16:00 ein 20:30h
Workshops (in Räumen des CND und Matadero)
Wählen Sie zwei der sieben Workshops, die wir für Sie vorbereitet haben. Sie dauern alle 2 Stunden.

  • Choreografischer Workshop (Dieser Workshop besteht aus zwei Modulen von 1 Stunde)
    In diesem Workshop werden wir die Erzeugung von Bewegung untersuchen, durch die Entwicklung der Vorstellungskraft. Sowie die Möglichkeit, es zu einem Job zu erweitern, der die Gruppendynamik fördern kann.
    Modul 1: Antonio de Rosa / Mattia Russo, CND-Tänzer
    Modul 2: Jose Carlos Martinez, künstlerischer Leiter des CND
  • Tanz für Empfindungen / Tanz in der Grundschule (Dieser Workshop besteht aus zwei Modulen von 1 Stunde)
    Modul 1: Tanz für Empfindungen (Elisabet Biosca, Tänzer des CND)
    Im Tanz, Der Wert der Bewegung liegt nicht nur im richtigen Ausführung, aber in der Fähigkeit, Gefühle auszudrücken. Normalerweise basiert die verwendete Sprache auf der Schönheit der Symmetrie. jedoch, In diesem Workshop werden wir versuchen, durch das Gefühl des Missverhältnisses neue Emotionen zu spüren.
    Modul 2: Tanz im Grundlehrplan (Anael Martin, CND Repeater Lehrer)
    Die Kinderwelt lebt in Bewegung, voller Fantasie und Fantasie. Tanz ist unweigerlich der beste Verbündete des Kindes.
  • Dies ist kein Selfie! (ein Projekt von Social Territory, powered by Schritt a 2)
    Workshop von Studenten des IES Lope de Vega in Madrid
    Nach Ihrer Teilnahme am Projekt, Jetzt sind es die Schüler, die Sie auf einem Spaziergang durch das szenische künstlerische Schaffen führen, in dem das Bild, Identität und Körper laden uns zum Nachdenken ein, “Was möchte ich zeigen??” (Video)
  • Sie können keine Entscheidung treffen (Aimar Pérez Galí)
    In diesem Workshop werden wir grundlegende Bewegungsrichtlinien verwenden, wie man geht, Lauf, Legen Sie sich auf den Boden oder stehen Sie, um ein dynamisches Spiel zu erzeugen, in dem wir üben können, Projektieren und Analysieren von Gruppenverhaltensmustern, ein Bewusstsein für die Entscheidungen zu schaffen, die wir treffen, und wie sie das Kollektiv bilden. Ein Werkzeug, um eine Gruppe mit Energie zu versorgen und zu lernen, sich auf eine kinästhetische Ebene zu beziehen.
    Der Workshop besteht aus zwei Teilen, eine aktivere und dynamischere, bei der jede Person ihre Beteiligung steuert; und eine andere, in der ich eine Richtlinie vorschlagen werde, um über die Choreografie der Community nachzudenken, auf mitverantwortliche Weise. Während des Workshops wird der Dialog angeregt, über die Verwendung der vorgeschlagenen Instrumente und ihre mögliche Anwendung im Bildungskontext nachzudenken..
  • Synectic (Kollektiv Lisarco)
    Lisarco ist im Entstehungsprozess und möchte seine Suche nach der Bedeutung von Synektik mit Ihnen teilen, Ein kreativer Prozess, der uns vorschlägt, vom Bekannten auszugehen, um das Fremde zu entdecken, das vertieft sich in das Fantastische und das Symbolische und das, angewendet, um zu tanzen, eröffnet einen unerwarteten Blick auf die Realität von Beziehungen und Klassenzimmerdynamik.
  • Aktiviere die Funken (Xirou Xiao)
    Der Körper ist ein Weg, sich selbst zu entdecken und ein grundlegendes Mittel, um Bewusstsein und die Sensibilität von Sein und Sein zu üben. Durch performative Übungen spielen wir und stellen Beziehungen zum Wort her. Dieser Workshop ist die Fortsetzung der künstlerischen Residenz, die Xirou diesen Sommer im Carmen Thyssen Museum in Malaga absolviert hat
  • Impro-Vortrag (Erste Klappe)
    Enthemmung, Vertrauen und Vielfalt durch Gesangs- und Körpertechniken aus der Hand eines der Mitbegründer der Schule für Kinderschauspieler Primera Toma. Sie werden Übungen machen, um die Kommunikation in der Öffentlichkeit zu fördern, und Sie werden Theaterimprovisationstechniken üben, um sie beim Lernen anzuwenden (Workshop von Alicia Álvarez).

Jose-Carlos alicia-alvarezantonio-de-rosaestonoesunselfie3lisarco5Mattia anaelxirou aimarelisabet

Sonntag 23 (Räume des CND und Matadero)

von 10:00 ein 14:30

Rein und raus (Cuqui Jerez)

Cuqui Jerez hat für # aprendanza16 eine choreografische Partitur erstellt, die von aufgeführt werden soll 100 Menschen durch Anweisungen von Kopfhörern gegeben. Das Stück wird zweimal gespielt. Das erste Mal wird die Hälfte der Teilnehmergruppe die Darsteller des Stücks und die andere Hälfte das Publikum sein.; und beim zweiten Mal werden die Rollen ausgetauscht. Cuqui Jerez schlägt uns mit dieser Praxis vor, uns der Choreografie sowohl vom Tun als auch vom Schauen zu nähern. Wir werden diese beiden Aufmerksamkeitszustände erleben und beobachten, wie sich die Wahrnehmung von Raum und Zeit in jeder dieser Rollen ändert.. Die Sitzung endet mit einem Vortrag, um die Erfahrungen auszutauschen und über das Innere und das Äußere nachzudenken, der Darsteller und der Zuschauer.

Jeder Teilnehmer muss ein Mobiltelefon mit WhatsApp und Kopfhörern tragen.

Das Team der Freiwilligen von # aprendanza16 besteht aus jungen Leuten aus der Theatergruppe Teatreros von Moratalaz.

(Programmänderungen vorbehalten)

Unser Dank geht an Nationales Ballett von Spanien für die Zuweisung von Räumen.

Die Registrierung in # aprendanza16 ist geschlossen. Vielen dank für ihr Interesse!

Foto: Sara Navarro / Matadero Madrid
Video: Julio Cesar Gonzalez