Ausschuss Lova

Mary Ruth McGinn

permanentes Mitglied

Mary Ruth es profesora de primaria en Maryland, USA. Nach dem Training im Programm Erstellen Originale Opera (GURREN) New Yorker Metropolitan und Ellen Levine mit seinem Partner seit mehreren Jahren in ihrem Klassenzimmer anwenden, Er kam zu dem Königlichen Theater mit einem Fulbright-Stipendium 2006. Im folgenden Jahr wurde er ein Stipendium der SaludArte-Stiftung ihre Arbeit fortzusetzen, das bestand unter den Lehrern besitzen Unterrichtsmethodik von ihren Erfahrungen im Unterricht COO bei der Verbreitung, die hat in Lova resultierten.

Miguel Gil



permanentes Mitglied

Miguel es maestro de primaria. Es war einer der ersten Lehrer im Klassenzimmer Lova angewendet. Neben der Herstellung das Projekt ohne Unterbrechung seit dem Kurs 2007-08, Er hat im Ruhestand und hat es zu verschiedenen Kontexten wie IEPC Jaime Vera fortgesetzt Einnahme, Madrid Penitentiary-Center II. IES José Saramago von Majadahonda oder Gruppe von Lehrern inLÓVAdores. auch, Miguel macht zahlreiche Besuche in Zentren, Vorträge oder Kurse in verschiedenen Teilen von Spanien.

Pedro Sarmiento



permanentes Mitglied

Pedro ist Jazz-Pianist und Leiter von Bildungsprojekten. Er leitete die Städtische Schule für Musik in Talavera de la Reina, Er hat an Musikene und kommunale Musikschulen gelehrt. Er interessiert sich für Projekte, bei denen unter Beweis stellen Menschen in der Lage sein, mehr als jeder von ihnen erwartet zu tun. Er hatte das Glück, Bildungsberater des Königlichen Theaters zu sein 2006, wo er vorgeschlagen Erstellen Original Opera zu bringen (Lova-Programm, das zieht) nach Spanien. Lova Koordinaten aus 2008, Jahr drei Opernhäuser wurden in drei öffentlichen Schulen in der Gemeinschaft von Madrid gebildet.

Benja Garzón García

Benja ist Meister der Musikerziehung in dem CEIP Juan Esteve de Albal (Valencia) und er wurde als Lehrer zu Theater und Tanz aus seinen frühen Jahren verbunden. Er traf im Laufe Lova 2014-2015 und in seinen eigenen Worten- „Er wurde von dem Projekt fasziniert“. seitdem, Für die laufende ununterbrochen mit den Schülern ist mit zwei Unternehmen durchgeführt in der 6. Klasse und Familien. jetzt, sind ehemalige Lehrer in Unternehmen Valencia und zu verfolgen, die das Lova Projektseminar Format durchführen.

Olga Moreno

Olga ist ein Lehrer von CEIP Joaquín Costa, está apoyando a la séptima compañía de ópera infantil en su colegio y ha disfrutado de la participación en dos óperas de adultos. Junto con Natalia Sanz, imparte el curso LÓVA de Murcia.

Vicente OEO

Vincent ist Professor für Primary CEIP Jorge Guillen in Mostoles, begeisterte Teilnehmer des Lova Projekt seit seiner Gründung im 2006. Entlang der ersten Gruppe von Lehrern Lova, Er war in Washington und stand einer der ersten drei Opern mit der 5. Klasse Schüler im Verlauf gebildet 2007-08.

Isabel Hernandez

Isabel es maestra de la Escola Sant Sebastià en Pallaresos, Tarragona, Grad in Geographie und Geschichte obwohl künstlerische Ausbildung ohne jede Form glühender Verehrer Kunst . Conoció LÓVA en el año 2010 y desde entonces ha montado dos óperas infantiles con segundo y sexto de primaria. Er behauptet, dass seit er das Projekt erfüllte ihre Lehre verändert und es gibt eine gewesen vor und nach. Trotz Ermangelung Oper mehrmals machen, Er hat viele ihrer täglichen Unterricht Lova pädagogische Aspekte implementiert, die mehr wegzudenken.

Ana Vázquez

Ana es maestra de música en el CPI de San Sadurniño (A Coruña). seit 2013, mit einigen seiner Mitschüler, beteiligt sich an dem Projekt Lova ohne Unterbrechung, da “Ich bin aufgeregt, und ich denke, es ist eine Chance und eine einzigartige Erfahrung für Studenten, Lehrer und die gesamte Schulgemeinschaft”.

Natalia Gonzalvo

Natalia es titulada en Musicología y Pedagogía Musical. Diplom in Erziehungswissenschaft. Es maestra de profesión y de vocación, denn er hat gesagt, es wird ein Musiklehrer sein aus 3 Jahre alt, wie Sie. Er hat auf allen Ebenen der Bildung gearbeitet, von Kindern 3 añitos für Erwachsene. in 2002 Er arbeitete in Secondary, übrig 10 Jahre in der Mitte, wo das Lova Projekt zuerst entwickelt. jetzt, Er entwickelt seine Arbeit in einer Grundschule, die die Methodik in ihren Klassen Lova gilt. eine neugierige Person gilt als, unruhig und konstant, Lova Lage 6 Jahre zu erreichen, nachdem Michael in einem Gespräch zu sehen und zu sagen,: „Das ist, was ich tun will“. Sie liebt es, neue Dinge zu lernen und zu hören, wer lehren kann.